Überrascht im Rausch der Sterne 

Einen wunderschönen Sonntagabend meine Lieben! 

Ich hoffe Ihr hattet ein schönes Wochenende. ☺️ 

Wie ich im letzten Post bereits geschrieben hatte, habe ich gelegentlich, hier in der neuen Stadt, mit Heimweh zu kämpfen. Da traf es sich gut, dass meine Mama und ich, anlässlich Papas Geburtstags an dem ich nicht zu Hause war, eine kleine Überraschung geplant hatten. 

Tillmann Hahn, ein wirklich ausgezeichneter Koch, betreibt in Kühlungsborn  in der „Villa Astoria“ sein Restaurant, von dessen Küche und Service (vorallem vom Personal 😉) meine Familie und ich vom ersten Tag an schlicht weg begeistert waren. 

Ich kann Euch wirklich nur ans Herz legen, dass wenn Ihr mal in Kühlungsborn seid, Ihr unbedingt einen Abstecher in dieses Restaurant macht, wenn Ihr ehrliche, frische und lokale Küche mögt.

Seit mehreren Jahren veranstaltet Tillmann Hahn und sein Gasthaus in der „Sauren Gurken – Zeit“ das sogenannte Kulinarische Kino. Dies bedeutet, dass man einen Film sieht, in welchem es sich meistens um das Thema Essen dreht, und die Speisen isst, welche man im Film präsentiert bekommt. Sprich: Der Traum eines jeden filmeliebenden Gourmets wird wahr! 😍

Am letzten Freitag war es also wieder soweit und meine Mama hatte meinem Papa (natürlich inklusive meines Bruders) zum Geburtstag einen solchen Abend geschenkt. Dachte er…

Als ich dann kurz vor Beginn des Films plötzlich an den Tisch kam und verkündete, dass ich ebenso an diesem Abend dabei sein werde, habe ich meinen Papa das erste Mal sprachlos erlebt. Schade, dass ich das nicht gefilmt habe. Die Überraschung ist und wirklich gelungen, Mami! 😄 

Nicht nur für Papa, auch für Tilman war es eine Überraschung und wir verbrachten ein wunderschön geplant spontanes Wochenende zusammen! ❤️

Der Film des Abends hieß „Im Rausch der Sterne“, in der Hauptrolle mit Bradley Cooper, und war wirklich ein sehenswerter Film! Das Menü dazu war einfach himmlisch und, im Vergleich zur studentischen Küche, das aufwendigst aussehende Essen, was ich jemals gesehen, geschweige denn gegessen habe! 

Damit Ihr Euch einen Eindruck verschaffen könnt, habe ich die Kunstwerke einmal fotografisch festgehalten:


Nun sitze ich wieder in meinen eigenen Vier Wänden und träume dem Essen und meiner Familie  nach. 

Ich hoffe Ihr hattet auch ein schönes Wochenende mit Euren Lieben! 

Fühlt Euch gedrückt,

Eure Marlene 😘
Meine Social Media Kanäle 

Facebook 

http://www.facebook.com/MarleneMoments

Instagram 

@marlenemoments

Twitter

@MarleneMoments

Snapchat

@marlenemoments

❤️

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s